Rimsavers- High Performance Felgenschutz für Alu Felgen bis 22" - rot

Rimsavers- High Performance Felgenschutz für Alu Felgen bis 22" - rot

Image: 
Statt bisher: 
54,95 €
49,95 €
Ihre Vorteile: 
  • Für Felgen mit flachem oder leicht rundem Felgenrand
  • einfach selbst zu montieren (Reifen oder Felgen müssen nicht demontiert werden)
  • optimaler Schutz vor Kratzern
  • decken vorhandene Kratzer hervorragend ab und können teure Reparaturen sparen
  • edles Design in 10 Farben
  • Jedes Set ist passend für 4 Felgen bis 22 Zoll Durchmesser
  • hochwertiger original 3M Kleber der neuesten Generation garantiert festen Halt
  • witterungsbeständig und waschanlagenfest
  • einfach zu Ersetzen
  • mit dem Felgenrand in Farbe verleihen Sie Ihrem Auto einen exklusiven, sportlichen Look und machen es zu einem echten Hingucker!
Lieferumfang: 
  • 4x RimSavers Felgenschutz- ausreichend für 4 Felgen bis 22 Zoll Größe
  • 4x Reinigungstuch
  • 4x Grundierung
  • 4x Abdeckung für die Schnittstelle inkl. Kleber
  • verständliche Montageanleitung
  • schöne Einzelverpackung

Original Rimsavers- Selbstklebende Schutzstreifen für Alu-Felgen in der Farbe nach Ihrer Wahl

RimSavers ist das neue und langlebigste Produkt der Firma Rimblades Ltd für Felgen mit ebenem oder leicht rundem Felgenrand.

Dieser Felgenschutz wurde mit dem Ziel entworfen einen standfesten Felgenschutz auf den Markt zu bringen welcher eine stabile Schutzschicht zwischen der Alufelge und dem Bordstein gewährleistet. Es kommt ein eigens entwickeltes Polymer und ein neu entwickelter Kleber von 3M zum Einsatz, um das Produktgewicht so gering wie möglich zu halten.

Die Montage der RimSavers ist durch die starke Führungslippe an der Unterseite einfach und von jedem selbst zu erledigen. Die Reifen oder Felgen müssen dabei nicht demontiert werden, es muss nicht einmal die Luft aus dem Reifen gelassen werden.

Für das perfekte Aussehen ohne die Schnittstelle zu sehen werden spezielle Abdeckkappen inkl. Kleber mitgeliefert welche den Schnitt überdecken und den montierten Felgenschutz noch zusätzlich verstärken.

Bestehende Felgenkratzer können mit RimSavers bestens verdeckt werden was Ihnen teure Felgenreparaturen ersparen kann.

Verleihen Sie Ihren Felgen einen premium Look, da die RimSavers mit dem Felgenrand perfekt abschließen und nicht überstehen.

Nicht geeignet für Felgen bei welchen der Felgen-Außenrand sehr schmal ist (dieser sollte mindestens 6mm breit sein), stark rund ist oder die Felgenspeichen zu weit herausstehen. Bei Unklarheiten beantworten wir gerne Ihre Anfrage.

 

 

Felgenschutz Montageanleitung

Lesen Sie bitte vor der Montage gründlich diese Anleitung und sehen Sie sich zur Hilfe unser Montagefilm an.

TRIMS4RIMS sind L-förmig geformt und können sowohl auf Felgen mit rund geformten Felgenrand als auch auf Felgen mit eben geformten Felgenrand montiert werden. Die Mindestbreite der Montagefläche sollte dabei 6mm nicht unterschreiten. 

rim-right.pngRIMBLADES sind asymetrisch geformt und können in beiden Richtungen angebracht werden, abhängig von der Form Ihrer Felgen und Ihrer gewünschten Breite des sichtbaren Randes. Prüfen Sie vor dem Anbringen welche Seite der Rimblades für Sie besser in frage kommt. Unser einzigartiges Design passt zu den meisten Alufelgen, sowohl auf Felgen mit rund geformten Felgenrand als auch auf Felgen mit eben geformten Felgenrand. Die Mindestbreite der Montagefläche sollte dabei 6mm nicht unterschreiten. 

 

rim-left.pngSCUFFS sind L-förmig geformt und sind speziell für Felgen mit eben geformten Felgenrand. Scuffs können auf allen Felgen mit einer flachen/ebenen Montagefläche montiert werden. Die Mindestbreite der Montagefläche sollte dabei 6mm nicht unterschreiten und muss eben sein. Scuffs haben eine Führungslippe an der Unterseite damit Sie die Bänder einfach in einem perfekten Kreis auf Ihren Felgen anbringen können. 

 

Rimsavers sind L-förmig geformt und sind für Felgen mit flachem oder leicht abgerundetem Felgenrand geeignet. Rimsavers können auf allen Felgen mit einer flachen/ebenen oder leicht runden Montagefläche montiert werden. Die Mindestbreite der Montagefläche sollte dabei 6mm nicht unterschreiten und muss eben sein. Rimsavers haben eine Führungslippe an der Unterseite damit Sie die Bänder einfach in einem perfekten Kreis auf Ihren Felgen anbringen können. 

  • Alle Produkte sind passend für eine Felgengröße bis 22 Zoll. Bei größeren Felgen benötigen Sie 2 Packungen.
  • Felgen-Gewichte sollen nicht am Felgenrand montiert sein, da sie den Halt des Felgenschutzes beeinträchtigen, wenn sie auf der Kante montiert wurden.
  • Die Montage sollte bei  über +20 Grad C Umgebungstemperatur und im trockenen erfolgen! Die erste Haftfestigkeit (50%) ist nach 60 Minuten erreicht, nach 24 Stunden ca. 90% und nach ca. 1 Woche 100%. Wir empfehlen, innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Montage Geschwindigkeiten über 65km/h zu vermeiden. Bei kälteren Außentemperaturen verlängert sich diese Zeitspanne. Das Band wurde jedoch für die Montage bei kalter Witterung konzipiert.
  • Der Felgenschutz haftet schlecht auf Oberflächen die mit speziellen Felgenpflegemitteln versiegelt wurden ( z.B. Versiegelungen auf  Nanobasis, Nanopolituren, Wachse, Sprühgummi, PlastiDip usw.). So behandelte Oberflächen vor dem anbringen gut Reinigen damit wirklich die ganze Versiegelung entfernt wird. Ihre Felgen können nach der Montage wieder versiegelt werden.  
  • Die Reinigung des Felgenschutzes mit Säurehaltigen Reinigungsmitteln ist abzuraten.
  • Überprüfen Sie Ihren Felgenschutz regelmäßig und ersetzen Sie diesen bei Beschädigung.
  • Waschen Sie Ihre Hände nach dem Verwenden der in diesem Set enthaltenen Tücher, oder tragen Sie Latex-Handschuhe.
  • Reinigen Sie den Felgenschutz mit Autoshampoo und Wasser.

Schritt 1:

Die Vorbereitung der Felgen-Oberfläche ist sehr wichtig und sollte für die optimale Montage nicht unterschätzt werden! Spuren von silikonhaltigen Felgenreinigern und Reifensprays vollständig entfernen. Felgen müssen zur richtigen Montage perfekt sauber und entfettet sein. Felgen und Reifen werden oft mit Silikonhaltigen Pflegemitteln, Wachsen oder Pflegemitteln auf Nanobasis behandelt. Diese nutzen auch Waschstraßen und Autohäuser bei der Autowäsche. Beim Reifenwechsel kommt auch silikonhaltige Reifenpaste zur Anwendung. Diese Mittel können mit freiem Auge nicht gesehen werden und versiegeln die Oberfläche. Solche Pflegemittel gehen nur schwer von der Felge und müssen vor der Montage vollständig entfernt werden. Deswegen empfehlen wir vor der Montage immer die Felgen mit einem stark Fettlösenden Reinigungsmittel (z.B. Hausüblicher Backoffenreiniger oder Entfetter) gründlich zu waschen damit wirklich alle Mittel und Versiegelungen von der Felge entfernt werden. Ihre Felgen können nach der Montage des Felgenschutzes erneut versiegelt und weiter gepflegt werden. Machen Sie den Test: wenn Sie Ihre Felge mit Wasser besprühen und das Wasser auf der Oberfläche perlt, dann ist Ihre Oberfläche versiegelt!

Waschen und Reinigen Sie Ihre Alufelgen gründlich und trocknen Sie diese vollständig. Es ist ratsam den Spalt zwischen Reifen und Felge nach dem Waschen mit einem Luftkompressor und Druckluft zu reinigen um überschüssiges Wasser und Feuchtigkeit vollständig zu entfernen.

Schritt 2:

Reinigen Sie die zu beklebende, trockene Felgenbereiche (Außenkanten) mit den mitgelieferten Alkohol-Reinigungstüchern (Bezeichnung am Tuch: IPA WHEEL CLEANING WIPE).

Schritt 3: (nicht anzuwenden bei Trims4rims)

Behandeln Sie die zu beklebende Felgenbereiche (Stellen wo der Felgenschutz an Ihren Felgen haften wird) mit den mitgelieferten Grundierungs-Tüchern (Bezeichnung am Tuch: 3M Automotive Adhesion Promoter ). Es ist wichtig, dass alle Kontaktstellen mit der Grundierung behandelt werden. Ein dünner Film der Grundierung ist ausreichend (einmal rund um die Felge), wenn man zu lange hin und her reibt trocknet die Grundierung und man würde dabei die aufgetragene Grundierung wieder abtragen.

Trocknungszeit der Grundierung beträgt 1 bis 5 Minuten, abhängig von der Raumtemperatur. Nachdem die Grundierung angebracht wurde und getrocknet ist, sollten die Rimblades bzw. Scuffs innerhalb von 20min angeklebt werden. Wegen der kurzen Austrocknungszeit der Grundierung ist es ratsam die ganze Prozedur bis Schritt 6 zuerst auf einer Felge durchzuführen und erst nach dem Fertigstellen einer Felge, auf die nächste zu übergehen.

Schritt 4:

Kleben Sie das Felgenschutzband an Ihre Felgen. Bitte den Felgenschutz so positionieren, dass wirklich die ganze Fläche vom Kleber fest an der Felge anliegen kann und dass der Bereich mit dem Kleber auf der Frontseite des Felgenrands liegt. Entfernen Sie dazu die Abdeckung von dem Klebeband Stück für Stück als Sie voranschreiten. Verwenden Sie dabei den Felgenrand als Führung für passgenaues Anbringen. Dücken Sie den Felgenschutz mit der Nut gleichmäßig und fest auf den Felgenrand bis der Anfang des Bandes erreicht ist. Entfernen Sie noch nicht die Abdeckung vom Klebeband an den letzten ca. 4cm.

Wichtig: Strecken Sie das Band nicht, sondern drücken Sie dieses in seiner normalen Form an Ihre Felgen.

Das Band sollte auf seiner ganzen Breite und Länge fest an der Felge anliegen. Kleben Sie diesen Felgenschutz nicht auf den Reifen! Achten Sie darauf, dass der aufgeklebte Felgenschutz nicht am Reifen anliegt, da sich der Reifen bei Kurvenfahrten verbiegt und den Felgenschutz von der Felge drücken könnte.

Schritt 5:

Überdecken Sie nun die beiden Enden des angebrachten Felgenschutzes und markieren Sie vorsichtig den richtigen Schneidepunkt- dort wo sich die beiden Seiten des Bandes treffen. Für eine perfekte Verbundstelle empfehlen wir den Felgenschutz ca. 1,5mm länger abzuschneiden.  Wir empfehlen den oberen und unteren Rand mit einem Schreibstifft zu markieren damit Sie in einer geraden Linie exakt kürzen. Schneiden Sie nun den überschüssigen Rest mit einem Cutter oder einer scharfen Schere exakt ab. Nun entfernen Sie erst die letzten ca. 4cm der Abdeckung vom Klebeband. Drücken Sie noch das letzte Stück fest an die Felge. Der Felgenschutz darf nicht überlappend angeklebt werden.

Schritt 6:

Drücken Sie abschließend noch einmal den Felgenschutz Stück für Stück, gleichmäßig und fest auf seiner ganzen Länge und Breite an den Felgenrand, damit der Kleber auf seiner ganzen Fläche eine feste Bindung mit Ihrer Felge aufbauen kann. Ein Tuch kann Ihnen dabei behilflich sein um wirklich auf der ganzen Länge das Band gleichmäßig und fest an Ihre Felgen zu drücken. Dieser Schritt ist sehr wichtig da Sie erst durch das starke andrücken die Klebeleistung aktivieren.

Schritt 7- nur bei Rimsavers:

Kleben Sie anschließend noch die Abdeckungen für den Schnitt auf den Schnitt mit dem mitgelieferten Sekundenkleber aus der Tube. Kleber auf die Abdeckung auftragen und Abdeckung fest an den Schnitt Drücken.

Fertig!

 

Dieser Felgenschutz ist von hoher Qualität und kann bei Bedarf wieder rückstandslos entfernt werden. Dazu erwärmen Sie am besten mit einem Heißluftföhn das Band und ziehen es langsam unter einem 45 Grad Winkel von der Felge ab. Die Produkte von Rimblades Ltd. nutzen ein Gummiartiges Klebeband von 3M. Dieser ist weich und lässt sich wenn gewünscht gut wieder abziehen ohne die Oberfläche zu beschädigen. Die Kleberreste gehen am einfachsten runter, wenn Sie größere Reste erwärmen und anschließend diese größeren Kleberreste abrubbeln. Diese gehen ähnlich einem Kaugummi runter. Bitte nur ein Weiches Tuch verwenden, nicht dass Kratzer auf Ihren Felgen entstehen. Kleinere Kleberreste können Sie anschließend am besten mit Reinigungsalkohol abwischen. Bitte keine Nitroverdünnung, Aceton oder ähnliches verwenden was Ihre Felgenlackierung beschädigen könnte.

unebenefelge.jpg Nur vereinzelt kann es sein, dass bei Alufelgen eine äußere erhöhte (vorstehende) und ungleichmäßige Felgenlippe oder vorstehende Speichen vorhanden sind- bei solchen Felgen ist von der Montage abzuraten. Dieser Felgenschutz sollte nicht auf Felgen mit vorstehendem Rand montiert werden.

 

 

Wichtig!

Diese Felgenschutz Produkte wurden gründlich getestet und sind dafür ausgelegt, die Oberfläche Ihrer Leichtmetallräder bei einem Stoß mit geringer Geschwindigkeit zu schützen. Bitte überprüfen Sie Ihren Felgenschutz nach einer Kollision mit der Bordsteinkante und ersetzen Sie diesen bei Bedarf. Ersatzbänder sind bei uns erhältlich. Wir empfehlen keinen Einsatz von Hochdruckreinigern, wenn auf den Rädern Rimblades montiert sind.

Der Hersteller Rimlades Ltd wie auch die Distributoren übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für Verluste oder Schäden, die durch falsch montierte Produkte verursacht werden, da es sich um ein Do It Yourself (DIY) Produkt handelt. Verwendung und Nutzung auf eigene Gefahr!

 

Für Weitere Fragen erreichen Sie uns unter: sales@felgen-schutz.com

Oder telefonisch unter: +43 699 10074593

 

Liste der häufigsten Montagefehler:

Hier zeigen wir die Liste der häufigsten Montagefehler:

1) Das Band wurde nicht mit genug Kraft angedrückt bzw. das Band wurde nicht gleichmäßig und auf der ganzen Fläche des Bands (auf der ganzen Länge und Breite) an die Felgenoberfläche angedrückt. Das Band muss wirklich fest auf der ganzen Fläche an der Felge anliegen. Kommt es nicht überall zur ausreichenden Haftung kann Wasser und Schmutz hinters Band gelangen und dieses lösen.

2) Der Felgenschutz wurde so an der Felge positioniert, dass nicht die ganze Fläche vom Kleber festen Kontakt zur Felge hat. Bitte den Felgenschutz so positionieren, dass wirklich die ganze Fläche vom Kleber fest an der Felge anliegen kann und dass der Bereich mit dem Kleber auf der Frontseite des Felgenrands liegt. 

3) Räder waren nicht richtig sauber. Wenn Felgen mit speziellen Felgenpflegemitteln versiegelt wurden ( z.B. Versiegelungen auf  Nanobasis, Nanopolituren, Wachse, Reifenglanz, Reifenmontierpaste, usw.) müssen diese vor dem anbringen entsprechend Gereinigt werden um die ganze Versiegelung zu entfernen. Solche Pflegemittel gehen nur schwer von der Felge, wir raten jede Felge vor der Montage mit starkem Fettlösendem Reiniger zu waschen (z.B. hausüblicher Backoffenreiniger oder Entfetter). Ihre Felgen können nach der Montage erneut versiegelt und weiter wie gewohnt gepflegt werden.

4) Auf neuen Fahrzeugen und bei neuen Felgen können diese vom Werk versiegelt sein, solche Felgen müssen erst entsprechend gereinigt werden.

5) Der Felgenschutz wurde zu weit über die Felgenkante angebracht und der Abstand zum Reifen ist zu gering. Bei Kurvenfahrten verbiegen sich die Reifen stark und so können diese den Felgenschutz von der Felge stoßen.

6) Ungleichmäßiges und zu sparsames anbringen der Grundierung bzw. nach dem auftragen der Grundierung zu kurz oder zu lange mit der Montage des Bands gewartet- das Zeitfenster nach der aufgetragenen Grundierung beträgt nur max. 20 Min. Die Grundierung im dünnen Film auftragen ist ausreichend (einmal rund um die Felge), wenn man zu lange hin und her reibt dann trocknet die Grundierung aus und man wischt dabei die aufgetragene Grundierung wieder ab.

7) Zu hohe Geschwindigkeiten gleich nach der Montage. Die erste Haftfestigkeit (50%) ist nach 60 Minuten erreicht, nach 24 Stunden ca. 90% und nach ca. 1 Woche 100%. Wir empfehlen, innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Montage Geschwindigkeiten über 65km/h zu vermeiden. Bei kälteren Außentemperaturen verlängert sich diese Zeitspanne. 

8) Rimblades wurden bei zu feuchtem und kaltem Wetter Montiert bzw. sofort nach der Montage Wasser ausgesetzt. Die Montage sollte bei +20 Grad C Umgebungstemperatur und immer im trockenen erfolgen. Bei kalten Temperaturen sollten die Felgen und das Band vor der Montage erwärmt werden. Nach der aufgetragenen Grundierung die Felgen nicht mehr Erwärmen. 

9. Rimblades wurden beim anbringen mehrmals angeklebt und wieder abgezogen um diese dabei anders zu Positionieren.  Diese können nur 1x angeklebt werden! Sobald der Kleber zum ersten Mal in Kontakt mit der Felge kommt den Felgenschutz nicht mehr abziehen oder versuchen zu verschieben.

10) Reifenpflegemittel und Reifenglanzmittel müssen von den Felgen abgewaschen werden weil diese die Haftung beeinträchtigen.

11) Es wurde ohne zu wissen gegen einen Randstein oder Schlagloch gefahren und das Band wurde dabei Beschädigt bzw. hat sich an einer Stelle gelöst.

12) Felge hat einen zu schmalen Felgenrand bzw. einen unebenen Felgenrand mit herausstehenden Felgenschpeichen wodurch der Kleber am Felgenschutz nicht vollständig an der Felge anliegen kann.

13) Beim kürzen des Felgenschutzes wurde der Kleber berührt und so hat dieser an den letzten Zentimetern nicht die richtige Haftung aufgebaut. Deswegen entfernen Sie die letzten cm der Schutzfolie erst nach dem kürzen des Felgenschutzes.

14) Der Felgenschutz wurde überlappend montiert. Der Felgenschutz darf nicht überlappend montiert werden, beide Enden sollen gegeneinander anliegen.

15) Der Felgenschutz wurde auf den Reifen geklebt. Der Felgenschutz muss auf den Felgenrand geklebt werden.

Rimblades sind mit den meisten Alu-Felgen kompatibel. Sende uns eine Nachricht mit Daten zu deinen Felgen und wir melden uns in Kürze ob Rimblades passen. 

Wollen Sie von uns Newsletter erhalten und dadurch von vielen Vorteilen profitieren sowie spannende Informationen zu Angeboten und Neuerungen erfahren? Dann stimmen Sie bitte jetzt der unten stehenden Einwilligung zum Newsletter-Empfang zu. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist Aroba e.U. ein wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen und geben sie insbesondere nicht unbefugt an Dritte weiter. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Bitte bestätigen Sie die folgende Einwilligung durch Klick auf "Ja, ich stimme zu", damit Sie auch in Zukunft von den Innovationen, spannenden Angeboten, Gewinnspielen und Neuigkeiten profitieren können, die Aroba e.U. Ihnen zu bieten hat: 

Andere Produkte